2019

16. bis 21. September 2019, Bad Ragaz (CH), Gams (CH), Vaduz (FL)

Internationaler Rheinberger Wettbewerb für Orgel 2019
Jury: Hannfried Lucke, Vorsitz (Liechtenstein/Österreich), Winfried Bönig (Deutschland), Gerhard Gnann (Deutschland), Willibald Guggenmos (Schweiz/Deutschland), Michael Kapsner (Deutschland), Matthias Maierhofer (Deutschland)
Erste Runde: ein Werk von Bach, Rheinberger, Reger, Bunk (Allelujah aus »Acht Charakterstücke« op. 54)
Zweite Runde: ein Werk von Mendelssohn Bartholdy; ein Werk aus der deutschen Romantik nach freier Wahl
Dritte Runde: eine Orgelsonate von Rheinberger; ein repräsentatives Orgelwerk von Gerard Bunk, Sigfrid Karg-Elert, Max Reger, August Gottfried Ritter oder Philipp Wolfrum